Hausboot mieten ohne Führerschein

führerscheinfrei Boot fahren? – ja, das ist möglich!

Wollen Sie ein Hausboot mieten und besitzen keinen Führerschein?

Hausboot mieten ohne Führerschein

Hausboot mieten ohne Führerschein

Im Folgenden erklären wir, warum Sie unsere Hausboote ohne Führerschein mieten dürfen.

Voraussetzungen zum Bootfahren ohne Führerschein

Auf deutschen Binnengewässern besteht für Sportboote unter folgenden Voraussetzungen keine Führerscheinpflicht:
– Boote bis zu einer Länge von 15 Metern,
– Nutzleistung bis zu 15 PS,
– Personen über 16 Jahren.
Ausgenommen davon sind der Rhein, Landesgewässer und der Bodensee, wo wiederum eigene Regeln gelten. Zusätzlich ist die Spree-Oder-Wasserstraße (Berlin) von dieser Regelung ausgenommen.

Unsere Hausboote – führerscheinfrei

Weil unsere Hausboote mit 15 PS – Motoren ausgerüstet sind, können Sie diese Hausboote ohne Führerschein mieten.
Hierdurch haben jetzt vor allem Neueinsteiger die Möglichkeit, ihren Urlaub auf dem Wasser zu verbringen.

ohne Charterschein?

Desweiteren wäre ein sogenannter Charterschein eine weitere Möglichkeit, ein Hausboot ohne Führerschein zu mieten. Doch diesen etwas mühseligen Weg haben wir Ihnen erspart. Schließlich lassen sich unsere Hausboote sehr gut und einfach mit nur 15 PS steuern.

einfaches Revier mit wenig Schleusen

Außerdem bieten die Havel und die Region um Potsdam, Berlin und Brandenburg ein wirklich tolles Revier für alle Freizeit-Kapitäne, die ein Hausboot ohne Führerschein mieten wollen.

Desweiteren benötigen Sie nicht unbedingt ein eigenes Boot, um Urlaub auf dem Wasser machen zu können. Schließlich können Sie sich einfach hier ein Hausboot ohne Führerschein mieten.

Kurzum: Einem entspannten führerscheinfreien Urlaub auf dem Hausboot steht unter normalen Umständen nichts mehr im Wege.
Trauen Sie sich!
Mit anderen Worten: Werden Sie Ihr eigener Kapitän!
Deshalb: Laden Sie Ihre Familie oder Freunde zu einem unvergesslichen Bootsurlaub ein.