Revier

Größere Kartenansicht

Sie starten vom Privatgelände im Seitenarm des Pritzerber Sees, hier in diesem kleinen Stichkanal in Fohrde, queren kurz den Pritzerber See, um unter zwei Brücken hindurch direkt auf die Untere Havel zu gelangen.

Vom Boot aus können Sie die einzigartige Natur der Unteren Havel aus einer ganz besonderen Perspektive genießen.

Die Untere Havel ist Teil des größten Wasserstraßennetzes Deutschlands.

Der Liegeplatz unserer Boote – auf einem Privatgelände im Seitenarm des Pritzerber Sees – befindet sich zwischen Brandenburg an der Havel und Rathenow. Sie erreichen von hier aus in der einen Richtung touristische Ziele wie die Stadt Brandenburg an der Havel, Potsdam und sogar Berlin.
Die Revierkarte der Potsdamer und Brandenburger Havelseen können Sie sich hier [pdf 13,8MB] herunterladen, um sich vorab zu informieren bzw. Ihre eigene Urlaubstour mit dem Hausboot zu planen.

In der anderen Richtung erleben Sie die einsame, naturbelassene Untere Havel, die Sie nach Rathenow und Havelberg führt.

In 2015 hat in unmittelbarer Nähe die BUGA stattgefunden. Einige Gäste haben diese tolle Ausstellung (Bundesgartenschau 2015) mit einem unserer Hausboote besucht und waren begeistert.

Ganz besonders interessant ist das Revier auch für Angler für herrliche Angeltouren. Mit diesem Boot haben Sie echte Vorteile gegenüber den an Land stehenden Anglern. Petri Heil!